JV Hubertus
Beilngries e.V.

                                

 

Weihnachtsmarkt in Saalfelden / Österreich

 

Jagdhornbläsergruppe des JV Hubertus Beilngries in Saalfelden

Bereits zum fünften Mal besuchte die Jagdhornbläsergruppe des Jägervereins Beilngries in der Adventszeit ihre Jagdfreunde in Saalfelden im Salzburger Land. Begleitet wurde sie erneut von einer Abordnung der Vorstandschaft. Beinahe schon traditionell begeisterten die Jagdhornbläser aus dem Altmühltal die vielen hundert Besucher auf dem idyllischen Weihnachtsmarkt mit einem rund zweistündigen Konzert. Die meisterlich vorgetragenen Jagdmusikstücke führten immer wieder zu großem Beifall. Einmal mehr präsentierten sich die Beilngrieser Jagdhornbläser dabei als herausragende musikalische Visitenkarte ihres Vereins.
Die freundschaftlichen Bande der Jäger aus Saalfelden und Beilngries gehen zurück auf den Beilngrieser Unternehmer Willibald Schmidt, der lange Zeit in Saalfelden eine Jagd gepachtet hatte. Der passionierte Jäger und Gönner vieler Vereine unterstützte zeitlebens die daraus entstandenen internationalen Kontakte beider Jägerschaften, die auch lange nach seinem Tod durch gegenseitige Besuche engagiert weitergeführt werden.

 

Bild:            Jagdhornbläser Jägerverein Beilngries, Jagdmusik auf dem Weihnachtsmarkt in Saalfelden / Österreich

Bild und Text: Wolfgang Krippl

Wolfgang Krippl
Schriftführer
Jägerverein Hubertus Beilngries e.V.

Nächstes Thema
in Bearbeitung